vg1.JPG
Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Gashochdruckleitung Burghausen-Finsing – Monaco 

 

24.04.2017

Bauabschnitt 3 westllich des Inns

Anzeige des Baubeginns

Im Baujahr 2017 starten wir nun kurzfristig mit den Vermessungsarbeiten, der Kampfmittelortung sowie dem Oberbodenabtrag auf der geplanten Trasse.
Weitere Arbeiten umfassen die Rohrausfuhr, die Leitungsverlegung sowie der abschließende Oberbodenauftrag bei geeigneten Verhältnissen.

Im Abschnitt 3 ist die ARGE STREICHER-HABAU mit der Ausführung beauftragt.

Die Bauüberwachung wird durch das Ingenieurbüro ILF Consulting Engineers Austria gewährleistet.

Die Bauaktivitäten, v. a. der Oberbodenabtrag, sind stark witterungsabhängig und können sich dadurch noch zeitlich verschieben.
Der momentane geplante Beginn des Oberbodenabtrages wird in Ottenhofen Anfang Juni 2017 sein.

Sonderbaumaßnahmen wie beispielsweise Pressungen von Straßen und Gleiskörpern sowie der Abtrag des Oberbodens im Bereich von bekannten
Bodendenkmälern werden voraussichtlich vorgezogen und können ab Anfang April 2017 begonnen werden.

Ansprechpartner bei der bayernets GmbH ist: Bauabschnitt 3

Herr Daniel Bley                    Mobil:             0170/55 56 956

bayernets GmbH                    Telefon:          089/89 05 72 242
Poccistraße 7                          Fax:                 089/89 05 72 212
80336 München                     Email:             daniel.bley@partner.bayernets.de

                                               Link:               www.bayernets.de



20.06.2017

Beweissicherung Gebäude und Straßen

Die Beweissicherungen der Straßen sind abgeschlossen und wurden an die zuständigen Behörden versandt. Die Beweissicherung der Gebäude
in einem Umkreis von 400 m um die Baumaßnahme erfolgt aktuell. Der Abschluss wird für etwa Ende Juli erwartet.

Die Gebäude-Beweissicherungen werden durch das Ingenieurbüro ifb Eigenschenk, Deggendorf, durchgeführt. Die zuständigen Mitarbeiter haben in
der Vergangenheit versucht, alle relevanten Anwohner schriftlich zu informieren. Leider haben aufgrund verschiedener Umstände, wie z. B. Eigentümerwechsel,
viele Anschreiben die Empfänger nicht erreicht.

Daher versuchen nun die Mitarbeiter, die Eigentümer vor Ort direkt zu kontaktieren bzw. Informationsschreiben per Briefkasteneinwurf zu verteilen.
Mit dieser Vorgehensweise hoffen die Mitarbeiter alle Eigentümer zu erreichen, sodass Termine für die Beweissicherung vereinbart werden können.

Die Eigentümer haben im Rahmen der Beweissicherung keinerlei Kosten zu tragen.

Sofern weitere Informationen gewünscht werden, wenden Sie sich bitte an die

bayernets GmbH.

Ansprechpartner bei der bayernets GmbH ist:

Herr Robin Stoffers               Mobil:             0170/93 39 05 3

bayernets GmbH                    Telefon:          089/89 05 72 238
Poccistraße 7                          Fax:                 089/89 05 72 212
80336 München                     Email:             robin.stoffers@bayernets.de

                                               Link:               www.bayernets.de

 

Baufortschritt Juni 2017

Zum Seitenanfang